Sammelt Bons für uns bei der Migros «Support your Sport»-Aktion

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bekannte und Freunde des UHC Ramba Zamba Merenschwand
 
Vom 2. Februar bis 12. April 2021 findet die Förderaktion «Support your Sport» statt. Die Aktion steht im Zeichen der Förderung der Schweizer Amateursportvereine. Dies geschieht über die Abgabe von Vereinsbons: Pro Fr. 20.– Einkaufsbetrag gibt es im Migros-Supermarkt (sowie online bei shop.migros.ch und sportxx.ch) einen Vereinsbon, welcher sich über einen aufgedruckten Code online einem Sportverein zuweisen lässt.
 
Je mehr Vereinsbons unser Verein über die Zeit der Förderaktion zugewiesen erhält, desto grösser wird unser Anteil vom Gesamtspendentopf sein, den die Migros zur Verfügung stellt.
-> Unser Ziel wäre es, dass wir uns neue Vereinstrikots anschaffen können.
 
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr bei einem Einkauf in der Migros oder SportXX an uns denkt und die erhaltenen Bons dem UHC Ramba Zamba Merenschwand gutschreibt.
 
Gerne dürft ihr diese Nachricht auch an eure Freunde, Verwandte und Bekannte weiterleiten!
Vielen Dank für eure Unterstützung, wir zählen auf euch! 🙂
 
Für alle, welche keine Bons sammeln möchten, können uns hier eine Direkt-Spende zukommen lassen:
 
 
 

«Week of the Referee» – wir sagen Danke!

Auch in diesem herausfordernden Sportjahr sagen wir den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern DANKE! Danke, dass ihr euch mit Herz für den Handballsport einsetzt. Danke für eure Fairness, Zuverlässigkeit und Integrität. Danke, dass ihr auch unter erschwerten Bedingungen immer alles gebt. Danke für euren Einsatz im Verein.

#WeekOfTheReferee und #RespectReferee

Junioren-Trainingstag 2018

Am Samstag, 9. September trafen sich über 40 Junioren und die Trainer um 8.30 Uhr in Merenschwand. 

Gut gelaunt und voller Tatendrang wurde das Training aufgenommen. Die erste Trainingseinheit befasst sich mit den Grundlagen. Nach einem Ballspiel zum Aufwärmen ging es bereits los mit der ersten Trainingseinheit. Die Trainer zeigten den jüngeren Jungs technische Grundlagen, mit den älteren wurden taktische Varianten besprochen. Danach war auch bereits eine erste Pause angesagt, Bananen und Äpfel stärkten Kinder und Trainer gleichermassen.  

Continue reading

Vereinsreise vom 9./10. Juni 2018

Fast ein bisschen erstaunt konnte die Teilnehmerliste laufend um einen weiteren Teilnehmer abgehackt werden. Waren an der offiziellen Besammlung in Merenschwand doch gerade mal fünf der 22 Teilnehmer eingetroffen. Ganze sechs Anreisedestinationen standen zu Buche. In Wohlen konnte die Reiseleitung erleichtert den 21igsten Haken auf die Liste setzen, im Wissen, dass der letzte noch etwas später dazu stossen würde. Continue reading

Jubiläums-Grümpelturnier vom 5. Mai 2018

Der UHC Ramba Zamba feierte sein 30 Jahr-Jubiläum mit ein Grümpelturnier in der Turnhalle F.
Kurz nach dem Mittag begannen auch schon die ersten Schüler-Matc hes. Mit grossem Wettkampfgeist wurde um den Ball gespielt und schlussendlich machten die «Bez-Buebe» das Rennen. Anschliessend an das Schülerturnier begann die Plausch-Kategorie. Nach einem packenden Finale gewann schliesslich das Team «M-Players».
Im Festzelt wurde danach ausgiebig gefeiert. Ob mit oder ohne Sieg, hauptsache man war dabei und hat mit Spass mitgespielt.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer! 🙂

Nachwuchsturnier

Am Samstag, 24. Februar hat unser Nachwuchs sein erstes Turnier am „White Indians-Cup“ in Baar bestritten. Es war für unsere Jüngsten ein tolles Erlebnis mit vielen neuen Eindrücken. 

Für die älteren Kinder war es sicher auch interessant ein wenig in den „Spielbetrieb“ reinzuschnuppen, spielen sie doch in der neuen Saison dann bereits bei den E-Junioren mit.

Was pfeift der Schiedsrichter, die Ratschläge des Trainers umsetzten oder auch die Eltern zu sehen, welche an der Bande vor lauter Anfeuern ganz heiser wurden. ?
Auch wenn vieles neu war, haben die Jungs mit viel Kampf- und gutem Spielgeist eine tolle Leistung gezeigt. Sie haben in ihrer Gruppe den sehr guten 2. Platz erreicht.

Mir als Trainer macht es sehr viel Spass mit diese Jungs trainieren zu dürfen. Man wird immer wieder, manchmal auch auf amüsante Art, neu gefordert.

Der Trainer: Philipp Fischer